< 21. Assekuranztreff am Schwörmontag
11.09.2023 Kategorie: Pressemitteilungen Ulm

22. Assekuranztreff am Schwörmontag


Nachdem man pandemiebedingt in den letzten beiden Jahren gezwungen war zu pausieren, nutzten die Verantwortlichen die diesjährige Lage beim Infektionsgeschehen, um wieder den traditionellen Assekuranztreff des Assekuranzclubs Ulm im Bundesverband der Assekuranzführungskräfte (VGA) am Schwörmontag durchzuführen; und dies zum 22. Mal. So konnte das langjährige VGA-Mitglied Michael Mayer wieder zahlreiche Mitglieder und Gäste zu der Veranstaltung begrüßen, die im traditionsreichen Ulmer Spatz in unmittelbarer Nähe des Ulmer Münsters stattfand.

VGA-Präsident Michael Walter ließ es sich nicht nehmen, die Teilnehmer im Namen des Präsidiums des VGA zu begrüßen und einen Einblick in die vielfältige Verbandsarbeit zu geben. Auch VGA-Schatzmeister Bernhard Weiß sowie Verbandsdirektor Oliver Mathais nutzten die Gelegenheit, um sich mit den anwesenden Mitgliedern und Gästen, darunter den Repräsentanten des Bundesverbandes der Versicherungskaufleute (BVK) Ulm und der Industrie- und Handelskammer (IHK) Ulm, auszutauschen.

Ebenfalls dabei war wieder Karl Bacherle, der als Organisationleiter der Aktion 100.000 und Ulmer helft e.V. für diese Initiative der SÜDWEST PRESSE Ulm warb und Spenden für hilfsbedürftige Menschen sammelte. Nachdem sich der VGA-Assekuranztreff aus dem Tag der offenen Tür der seinerzeitigen Filialdirektion der ALTE LEIPZIGER – HALLESCHE entwickelt hat, unterstützt das Unternehmen diesen nach wie vor exklusiv und war durch Gunnar Hoppen, ebenfalls Mitglied des VGA, vor Ort vertreten.